Language-Settings/Sprachauswahl

 

sprache/language

Öl des Monats

 
 

November 2018

  • Eukalyptus
  • Zitrone
  • Thymian


Das Thema:
Wirkt in der dunklen Jahreszeit körperlich und seelisch anregend und unterstützt bei Erkältungen. Viel Vergnügen beim lesen.

Eukalyptus - Eucalyptus globulus:

Note: Kopfnote
Der Eukalyptus gehört zu den höchsten Bäumen der Welt. Im Volksmund wird er nicht etwa »Fieberbaum« genannt weil er fiebersenkend wirken würde, sondern weil man den Baum häufig in malariaverseuchten Sumpfgebieten anbaute; durch sein schnelles Wachstum und den damit verbundenen hohen Wasserverbrauch wurden die Sümpfe trockengelegt. Bei Husten, Schnupfen und Bronchitis wirkt er desinfizierend und schleimlösend. Eukalyptus Öl harmonisiert gut mit Zedernholz, Zitrone und Thymian. Aus 50 kg Blättern und Zweigen gewinnt durch Wasserdampf-Destillation 1kg ätherisches Öl. Der Duft ist frisch, durchdringend und erinnert an Kampfer.

Zitrone – Citrus limonum:

Note: Kopfnote
Der Duft des Zitronenöls ist strahlend, frisch, spitzig, klar. Er vermittelt uns ein Gefühl von Sauberkeit und Reinheit. Das Öl wirkt im körperlichen Bereich fiebersenkend, desinfizierend und entzündungshemmend; im seelischen Bereich anregend, stimmungsaufhellend, aktivierend und konzentrationsfördernd. Aus 200kg Zitronenschalen gewinnt man durch Kaltpressung 1kg Öl. Um zu vermeiden, dass sich Rückstände von Pflanzenschutzmittel im Öl befinden, ist es wichtig beim Kauf darauf zu achten, dass die Zitronen aus kontrolliert-biologischem Anbau stammen. Das beste Zitronenöl kommt aus Sizilien. Zitronenöl harmoniert mit allen Ölen, am besten passt es jedoch mit Lavendel- und Thymianöl zusammen.

Thymian – Thymus serpyllum:

Note: Herz/Basis
Aus 120kg Kraut gewinnt man durch Wasserdampf-Destillation 1kg Öl. Der Name ist vom lateinischen Pflanzennamen thymus abgeleitet und erinnert uns an die Thymusdrüse die Teil des Immunsystems ist, so wirkt der Thymian auf der körperlichen Ebene immunstimulierend, antibakteriell, antiviral, erwärmend und stärkend. Der griechische Pflanzenname wird im Allgemeinen mit thymos Geist, Mut in Verbindung gebracht was auf die seelische Wirkung schließen lässt. Durch das Thymol ist das Öl reizend und muss sorgfältig dosiert werden. Für Kinder unter sechs Jahren ist es nicht geeignet.

Tipp: Sie können das »Öl des Monats« sammeln, indem Sie diese Seite ausdrucken.

Auf dieser Seite könnten Textauszüge von
www.primaveralife.com und www.satureja.de zu lesen sein.
Danke.

 
 
 

Menü 3/Menue 3

 

Inhalt drucken/Print Content

Print

Drucken